Gib deinem Leben Ausstrahlung!

So lautete das Motto für den Open-Air-Gottesdienst am 11. August 2013. In diesem Jahr waren alle Gemeinden des Bezirks Göttingen zum Open-Air-Gottesdienst mit anschließendem Bezirksfest eingeladen, der wie im vergangenen Jahr im Kaiser-Wilhelm-Park im Göttinger Wald stattfand.

Der Gottesdienst begann mit einer Lesung (Römer 8,31-39 in der Übersetzung der "Gute Nachricht Bibel"), auch das Bibelwort stammte aus dem 8. Kapitel des Römerbriefes: "Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein?" Das heißt nicht, dass wir vor allen unangenehmen Dingen bewahrt werden. Aber die Gewissheit, dass uns absolut nichts von der Liebe Gottes trennen kann, ermöglicht uns einen anderen Umgang mit Leid, Krankheit, Unfrieden und was immer uns belasten mag. Das gibt unserem Leben Ausstrahlung – in jeder Situation.

Das abwechslungsreiche Musikprogramm wurde von der gesamten Gemeinde sowie von Bezirks-Kinderchor, -Orchester, -Chor, einem Blechbläsertrio und den Vögeln des Waldes gestaltet.

Eine Spaziergängerin, die mit ihrem Hund im Wald unterwegs war, setzte sich eine Weile zu uns und erlebte einen Teil des Gottesdienstes mit. Dank des Hirten Manfred Köhler (Bad Lauterberg) war für gutes Wetter gesorgt: Er hatte nach einem Gottesdienst in Göttingen gesagt, dass wir uns um das Wetter keine Sorgen zu machen brauchen. Der Morgen war trüb und kühl, aber als der Gottesdienst begann, schien die Sonne direkt auf den Pavillon mit dem Altar. "Da hat jemand das Licht angeknipst" (so formulierte es Bezirksältester Marco Scheuchzer, der den Gottesdienst hielt).

Nach dem Gottesdienst wurde in schöner Atmosphäre bei Spiel und Spaß viel gelacht. Es gab auch viele intensive Gespräche über das, was gerade bewegt: Freude und Sorgen, Dankbarkeit und Kummer, Gotterleben und Fürbitte. Dank des reichhaltigen Salat- und Kuchenbuffets und der fleißigen "Grillmeister" wurde jeder satt. Ein herzlicher Dank gilt allen an der Organisation beteiligten Geschwister, die maßgeblich zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben.

Insgesamt erlebten etwa 160 Glaubensgeschwister und Gäste aus dem Kirchenbezirk den Tag unter freiem Himmel. Die Gemeinden Hann. Münden und Witzenhausen feierten einen gemeinsamen Gottesdienst mit Apostel Burchard, so dass sie leider nicht teilnehmen konnten.

Text: ra / Bilder: HK, ra